Städtische Sing- und Musikschule Schrobenhausen

Ein viel­sei­ti­ges An­ge­bot für Jung und Alt zeich­net die Sing- und Mu­sik­schu­le Schro­ben­hau­sen aus. Wer sin­gen, ein In­stru­ment oder die ers­ten Kon­tak­te mit der Welt der Mu­sik knüp­fen will, ist hier gut auf­ge­ho­ben. 

Hin­zu kom­men un­ter­schied­li­chen Pro­jek­te wie zum Bei­spiel die  Bläser­kids oder das Ak­kor­de­on­or­ches­ter.

Ei­nen ho­hen Stel­len­wert nimmt auch die En­sem­ble­ar­beit ein. Hier sind zum Bei­spiel das Streich-, das Per­cus­sion- und ein Block­flö­ten­en­sem­ble zu nen­nen. Au­ßer­dem kön­nen die Schü­ler mu­sik­theo­re­ti­sche Prü­fun­gen (auf frei­wil­li­ger Ba­sis) ab­le­gen. 

Eben­falls ei­ne wich­ti­ge Rol­le spie­len ver­schie­de­ne Konzert­an­ge­bo­te.

Auf den Internetseiten der städtischen Sing- und Musikschule stehen weitere Infos zum Abruf bereit.

Veranstaltungen

So 18.11.18
ab 20:00 Uhr
Zum Jubiläum der bayerischen Revolution 1918/1919 zeichnet der Schauspieler und Regisseur Michael Lerchenberg in seiner theatralischen Lesung ein farbiges Bild der Ereignisse zwischen November 1918 und April 1919.
Fr 25.01.19
ab 20:00 Uhr
Das Ensemble Kohlhauf ist ein Kammermusik-Quintett mit Schwerpunkt auf Barockmusik, Klassik und höfischer Volksmusik mit einer Prise Musik aus aller Welt.
So 17.02.19
ab 20:00 Uhr
Der vierte und letzte Abend der Pavillionkonzerte.