Aufbruch und Wandel

Die Welt um 1500

https://www.schrobenhausen.de/de/Kultur-Tourismus/aktuelle-SonderausstellungIn der ersten Abteilung der umfassenden und spannenden Ausstellung geht es um die kulturellen und gesellschaftlichen Umwälzungen, die sich um 1500 in Europa abspielten. Namhafte Künstler der Renaissance wie Leonardo da Vinci, Michelangelo, aber auch bedeutende deutsche Künstler wie Albrecht Dürer sind bei ihrer Arbeit zu sehen. Die von Deutschland ausgehende Reformation unter Führung Martin Luthers wird ebenso dargestellt wie das  Alltägliche des damaligen Lebens: Handel und Handwerk, das bunte Treiben der Gaukler, das mühselige Dorfleben wie auch das Dunkel der Hexenprozesse und der drakonischen Bestrafungen dieser Zeit finden Eingang in die Präsentation. 

Die zweite Abteilung handelt von militärischen Veränderungen in dieser Epoche. Die mittelalterlichen Ritterheere wurden zunehmend von den Fußtruppen der Schweizer, der Burgunder oder durch deutsche Landsknechte verdrängt. Kondottiere und Feldherren bestimmten immer mehr die Kampfweise auf den blutigen Schlachtfeldern dieser Zeit; zudem gewann das Geschützwesen (Artillerie) an Bedeutung.

In der dritten Abteilung geht es mit den wagemutigen Seefahrern auf große Entdeckungsfahrt zu bisher unbekannten Kontinenten und fernen Ländern. Kolumbus landete in Amerika, Hernán Cortés eroberte das Aztekenreich und Francisco Pizarro das Reich der Inka in Peru. Bunte Szenen des Lebens in Japan und Indien ergänzen das Bild einer weiten, unbekannten Welt. Aber auch das große Reich der Mitte, das Weltreich China, wird angemessen dargestellt; Gleiches gilt für die geradezu legendäre Seidenstraße.


Für die freundliche Überlassung der Ausstellung danken wir recht herzlich:
Herrn Lars Maurer, Leiter Museum im Karl-Wörn-Haus der Stadt Schwetzingen
und den Kurpfälzer Figurenfreunden für Ihre Leihgaben. 


Wir freuen uns, dass wir dieses Ausstellung zeitgleich zur parallel laufenden Sonderausstellung im Museum in Schrobenhausen zeigen können.
"Bayern und das Meer" thematisiert den frühen weltumspannenden Handel auf See mit einer Vielzahl unterschiedlichster Artefakte, geborgen aus den Tiefen der Weltmeere.



Figurengruppen kurz erklärt

alle anzeigen

Artillerie der Landsknechte

Kunststofffiguren
Landsknechte

Hofszene

Anne de Bretagne
Anne der Bretagne wird von Antoine Dufour ein Buch überreicht
Anne de Bretagne wird von Antoine Dufour ein Buch überreicht.