Museen Schrobenhausen

Di­rekt an der his­to­ri­schen Stadt­mau­er liegt das Mu­se­ums­vier­tel der Stadt Schro­ben­hau­sen mit dem Stadt­mu­se­um im Pfleg­schloss, dem Eu­ro­päi­schen Spar­gel­mu­se­um und der Ga­le­rie im Len­bach-Ge­burts­haus; das Hand­wer­ker­mu­se­um im Zei­sel­mair­haus liegt nur we­ni­ge Geh­mi­nu­ten ent­fernt in ei­ner Sei­ten­gas­se der his­to­ri­schen Alt­stadt.

Im Zuge der Brandschutzsanierung des Pflegschlosses wurde die Dauerausstellung zur Stadtgeschichte, die bereits in die Jahre gekommen war, entfernt. Die Räume werden bist zur Fertigstellung der Neuaufstellung für Sonder- und Wechselausstellungen genutzt. 

Von Mai bis August 2019 zeigt das Pflegschloss die Ausstellung
"Bayern und das Meer - Spurensuche in der Tiefe". 
Fundstücke aus verschiedenen Schiffswracks stehen im Mittelpunkt der Schau; dokumentiert wird der frühe Handel Europas mit Asien. Gezeigt wird außerdem die Arbeit eines Meeresarchäologen, der, bevor er mit seiner Suche unter Wasser beginnt, sorgfältig in Archiven recherchieren muss. In der Inszenierung eines Schiffsdecks soll Besucher eine Vorstellung  vom früheren Leben an Bord bekommen.