1. Änderung Bebauungsplan Nr. 11 "Rollgraben Ost" 

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 „Rollgraben Ost“ für Grundstück Fl.Nr. 401/2 Gemarkung Schrobenhausen nach § 13a Baugesetzbuch (BauGB);
Änderungsbeschluss und frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 13a Abs. 3 S. 1 i.V.m. § 2 Abs. 1 S. 2 BauGB
  • Hintergrund:
Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 29.09.2015 die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 „Rollgraben Ost“ für das Grundstücke Fl.Nr 401/2 der Gemarkung Schrobenhausen nach § 13a BauGB beschlossen.
Gem. § 13a Abs. 3 informiert die Stadt Schrobenhausen über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung.
 
Das Grundstück wird als Allgemeines Wohngebiet nach § 4 Baunutzungsverordnung (BauNVO) festgesetzt. Der wesentliche Kerninhalt des Bebauungsplanes besteht in:
  •  Errichtung von 3 nahezu identischen Wohnhäusern
  • Verbindung durch dazwischenliegende Baukörper (verbindender Gebäudeteil)
  • Max. zwei Vollgeschosse als Höchstmaß, verbindende Gebäudeteile max. ein Vollgeschoss
  •  Insgesamt max. 12 Wohneinheiten
 
Die Öffentlichkeit kann sich nun bis spätestens 28. Juli 2020 im Stadtbauamt der Stadt Schrobenhausen Lenbachplatz 6, Zi. 8 während der allgemeinen Dienststunden (Mo.-Fr. 8.00-12.30 Uhr; Mo., Di. und Do. 14.00-16.00 Uhr; 1. Do im Monat 14.00-18.00 Uhr) über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung informieren und gegebenenfalls Anregungen vorbringen.
Da kein barrierefreier Zugang zu den Räumen besteht, in denen die Informationen eingeholt werden können, wird nach vorheriger Rücksprache mit dem Stadtbauamt anderweitig Hilfeleistung für den Zugang zu den Informationen angeboten.
 
Der Bebauungsplan wird als Bebauungsplan der Innenentwicklung nach § 13a BauGB geändert. Gemäß § 13a Abs. 3 S. 1 Nr. 1 BauGB wird der Bebauungsplan ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 geändert.

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass der Bebauungsplan mit Festsetzung und Begründung anschließend gemäß § 3 Abs. 2 BauGB für die Dauer eines Monats öffentlich ausgelegt wird. Darüber wird erneut öffentlich bekannt gemacht.
 
Hinweise zum Datenschutz nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung(DSGVO):
Falls im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung eine Stellungnahme zum in Aufstellung/Änderung/Aufhebung befindlichen Bauleitplan abgegeben wird, wird die Stellungnahme im entsprechenden Verfahren verarbeitet. Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten und Ihre Rechte bei der Verarbeitung Ihrer Daten können auf der städtischen Internetseite unter www.schrobenhausen.de/de/Bauen-Wirtschaft/Aktuelle-Bauleitplanverfahren/Informationen-Datenschutz abgerufen werden.

Schrobenhausen, den 24.06.2020
STADT SCHROBENHAUSEN
 
Reisner
Erster Bürgermeister