Aufstellung Bebauungsplan Nr. 124 "Am Jägersteig" 


  • Hintergrund:
Der Stadtrat der Stadt Schrobenhausen hat am 24.07.2018 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 124 „Am Jägersteig“ beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wurde bereits am 02.08.2018 im Amtsblatt Nr. 6 der Stadt Schrobenhausen und in der Schrobenhausener Zeitung öffentlich bekannt gemacht.
Der Bebauungsplanentwurf mit Satzungstext und Begründung in der Fassung vom 15.01.2019 liegt nunmehr
 
vom 29.03.2019 bis 29.04.2019
 
im Stadtbauamt der Stadt Schrobenhausen, Lenbachplatz 6, Zimmer 2 während der üblichen Dienststunden (Mo. bis Fr. von 8.00 - 12.30 Uhr, Mo., Di. und Do. 14:00-16:00 Uhr) zur Einsichtnahme öffentlich aus.
 
Während dieser Zeit kann sich jedermann über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung informieren und gegebenenfalls Anregungen vorbringen. Nicht fristgemäß abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben. (§ 3 Abs. 2 S. 2 i.V.m. § 4 a Abs. 6 BauGB).
Da kein barrierefreier Zugang zu den Räumen besteht, in denen die Informationen eingeholt werden können, wird nach vorheriger Rücksprache mit dem Stadtbauamt anderweitig Hilfeleistung für den Zugang zu den Informationen angeboten.
 
Der Bebauungsplan wird als Bebauungsplan zur Einbeziehung von Außenbereichsflächen nach § 13b BauGB im beschleunigten Verfahren aufgestellt. Gemäß § 13a Abs 3 S.1 Nr. 1 BauGB wird der Bebauungsplan ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Schrobenhausen, den 15.03.2019
STADT SCHROBENHAUSEN
 
 
Dr. Stephan
Erster Bürgermeister