Veranstaltung

Vortrag: Kriegsende und Demokratisierung vor 75 Jahren - Verschoben auf 26.11.2021, 19.30 Uhr!

Mo, 11. Oktober 2021
19:00-21:00 Uhr
Verschoben auf Freitag, 26.11.2021, 19.30 Uhr!
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Wie wurde Bayern wieder Freistaat? Der Historiker Thomas Schlemmer bietet einen Einblick in die bewegten Jahre 1945/46.
^
Beschreibung

Im Frühjahr 1945 besetzte die amerikanische Armee Bayern und richtete eine Militärregierung ein, im Dezember 1946 trat  durch Volksentscheid die demokratische Verfassung des Freistaates Bayern in Kraft. Zwischen diesen beiden Daten liegt eine bewegte Zeit: Nicht nur die Trümmer zerstörter Gebäude waren zu beseitigen; auch Hunderttausende von Heimatvertriebenen suchten eine neue Heimat. Vor allem aber musste man sich nach zwölf Jahren nationalsozialistischer Gewaltherrschaft darüber verständigen, wie ein neues bayerisches Gemeinwesen aussehen sollte. Die Amerikaner wurden von Besatzern und "freundlichen Feinden" zu Helfern bei der nachhaltigen Demokratisierung.

Dr. Thomas Schlemmer ist als Historiker am Institut für Zeitgeschichte in München tätig. Im Vortrag bietet er einen Überblick und Einblicke in die Zeit, als Bayern wieder zum Freistaat wurde.

^
Veranstaltungsort
^
Kosten

Eintritt: € 5,--

^
Hinweise

Die Veranstaltung muss leider auf Freitag, 26.11.2021, 19.30 Uhr verschoben werden - ebenfalls im Pfarrsaal St. Jakob.


  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken