Stadtnachrichten

Rückerstattung der Freibad-Saisonkarten


Städtisches Freibad wegen Hochwasserschäden bis auf Weiteres geschlossen

Das städtische Freibad muss aufgrund schwerer Hochwasserschäden bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Besonders betroffen sind die Filter- und Elektrotechnik, die durch die Wassermassen stark beschädigt wurden. Die Stadt arbeitet bereits intensiv an der Behebung der Schäden und steht in engem Kontakt mit spezialisierten Fachfirmen, um eine schnelle Wiedereröffnung zu ermöglichen.

Für diejenigen, die bereits Saisonkarten gekauft haben, besteht nun die Möglichkeit der Rückgabe:

Hier finden Sie das Formular für die Rückerstattung.

Das ausgefüllte Formular inklusive der Saisonkarte ist bei der Stadtkasse einzureichen. Die Rückerstattung erfolgt nach Einreichung des Formulars per Überweisung.

Für alle, die das Rückerstattungsformular persönlich abgeben möchten, stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtkasse (Lenbachplatz 7-8) von Donnerstag, 27.06.2024, bis einschließlich Freitag, 12.07.2024, zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. Zu diesen Zeiten ist auch eine Barauszahlung des Guthabens möglich.

Wann das städtische Freibad wieder öffnen kann, ist derzeit nicht absehbar. Sobald ein konkreter Termin feststeht, wird die Stadtverwaltung die Bürgerinnen und Bürger umgehend informieren.

Die Stadtverwaltung dankt allen Bürgerinnen und Bürgern für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.