Stadtnachrichten

Stadtverwaltung beschränkt Parteiverkehr


Somit ist das Betreten aller städtischen Gebäude bis auf Weiteres nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich. Dies schließt auch die Stadtwerke mit ein. Zudem gilt hier die 3G-Regel. Eine Ausnahme davon ist das Einwohnermeldeamt in der Lenbachstraße 26, das weiterhin für den Parteiverkehr geöffnet bleibt. Bürgermeister Harald Reisner bitte alle Bürgerinnen und Bürger ausdrücklich darum, nur dringend notwendige Besuche wahrzunehmen und ansonsten jegliche Behördengänge aufzuschieben oder telefonisch bzw. online zu erledigen. Über das Service-Portal unter https://www.schrobenhausen.de/buergerservice können viele Dienste online getätigt werden.

In dringenden Angelegenheiten können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch kontaktiert werden. Eine Übersicht aller Ansprechpartner und deren Durchwahl ist auf der städtischen Homepage unter https://www.schrobenhausen.de/de/Rathaus/Stadtverwaltung-oeffnungszeiten-/Mitarbeiter-A-Z zu finden.

Der Zutritt zum Jugendzentrum GreenHaus, den Museen sowie der Stadtbücherei ist unter den aktuell geltenden Maßnahmen möglich.

In sämtlichen städtischen Gebäuden gelten die üblichen Hygienebestimmungen wie z.B. FFP2-Maskenpflicht, Abstandsgebot, Husten- und Niesetikette.