Stadtnachrichten

Neue Auszubildende für die Stadtverwaltung


Zum Ausbildungsstart am 1. September 2021 erhielt auch die Stadt Schrobenhausen Zuwachs: Simone Heinrich aus Unterbachern und Marina Hermann aus Eulenried werden in den nächsten drei Jahren zu Verwaltungsfachangestellten ausgebildet. Die beiden 16-Jährigen dürfen von nun an sämtliche Bereiche innerhalb der Stadtverwaltung kennenlernen und diese tatkräftig unterstützen.

Erster Bürgermeister Harald Reisner hieß die zwei Neuankömmlinge persönlich herzlich willkommen und wünschte ihnen für die kommende Ausbildungszeit viel Erfolg. „Ihr werdet sehen, es ist ein interessanter Beruf. Man hat mit vielen unterschiedlichen Menschen zu tun und bekommt tiefen Einblick in deren Leben. Es wird eine spannende und abwechslungsreiche Zeit werden“, betont Reisner. Auch Juliane Schubert, Leitung der Hauptverwaltung und Ausbilderin, freut sich über frischen Wind in der Stadtverwaltung.

Mit Eva Brandstetter, Fachbereichsleitung der Personalverwaltung, und Christine Söltl, Sachbearbeiterin in der Personalverwaltung, bekommen die beiden jungen Frauen hilfsbereite Ansprechpartnerinnen zur Seite gestellt, die sie auf ihren kommenden Ausbildungsweg begleiten. Deren Idee war es auch, Simone Heinrich und Marina Hermann an ihrem ersten Tag mit einer Schnitzeljagd die Stadtverwaltung näherzubringen: Über Hinweise und Fragen wurden die Auszubildenden von einem Bereich zum anderen „gelotst“ und so allen neuen Kolleginnen und Kollegen vorgestellt. Am Ende wartete eine Schatzkiste auf sie: Ihre ganz persönliche Box mit Büromaterial, Unterlagen und eine kleine Achtsamkeit für ihre Anfangszeit.