Stadtnachrichten

Ladestationen für E-Autos in Betrieb genommen


Seit heute können E-Autos in Schrobenhausen Strom tanken. Die  vier ersten öffentlichen Ladestationen im Schrobenhausener Land wurden heute von Bürgermeister Dr. Karlheinz Stephan, Klimaschutzbeauftragten Tanja Jenter und Geschäftsführer der LEW Netzservice Ingo Vorndran eingeweiht.

Das Besondere daran ist: ein Jahr lang kann an allen Ladestationen kostenlos geladen werden. Insgesamt stehen zwei Schnelladestationen in Schrobenhausen bereit. Am Busbahnhof und am Bahnhof kann mit  50 kW aufgeladen werden. In der Innenstadt stehen zwei Normalladestationen mit 22 kW zur Verfügung (vor der Rathaus-Apotheke und dem Bekleidungsgeschäft Rübsamen).

Passend zur Eröffnung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge hat sich die Stadt Schrobenhausen ein weiteres Elektroauto für die Verwaltung angeschafft. So wird der Fuhrpark der Stadt Schrobenhausen, der u.a. schon zwei Elektrofahrzeuge und fünf E-Bikes beinhaltet, um ein weiteres E-Auto ergänzt.