Stadtnachrichten

Wahlhelfer gesucht...


Demokratie live erleben...


Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie genau eine Wahl abläuft? Dann machen Sie doch einfach mit und unterstützen Sie uns bei den anstehenden Wahlen 2018 und 2019 durch ihre ehrenamtliche Mitarbeit in einem Wahlvorstand. Ganz nebenbei erhalten Sie bei dieser interessanten und verantwortungsvollen Aufgabe spannende Einblicke „hinter die Kulissen".
 
Bei einer Wahl in Schrobenhausen sind in den vielen Wahllokalen und Briefwahlbezirken insgesamt mehr als 200 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer im Einsatz. Neben vielen städtischen Bediensteten benötigen wir die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger.

Was kommt auf mich zu?

Wahlhelfer überwachen die ordnungsgemäße Durchführung bei Wahlen und Abstimmungen und helfen bei der Ausgabe und Auswertung der Stimmzettel.
 
Sie erhalten ein kleines finanzielles "Dankeschön", das sogenannte Erfrischungsgeld.

Wer darf sich melden?

Je nach Art der Wahl sind unterschiedliche Personenkreise zugelassen, die folgende Voraussetzungen erfüllen müssen:
  • am Wahltag mindestens 18 Jahre alt
  • bei Kommunalwahlen: Deutsche und EU-Angehörige
  • bei Bundes- und Landtagswahlen: Deutsche
  • bei Europawahlen: Deutsche und EU-Angehörige
  • Sie brauchen keine Vorkenntnisse, in jedem Wahlbezirk befindet sich mindestens eine erfahrene Person.
 

Interesse oder weitere Fragen?

Schreiben Sie uns doch einfach an: wahlen@schrobenhausen.de